SGA nimmt glücklichen Punkt aus Hauswurz mit
SGA am 07.04.2014 um 06:18 (UTC)
 Am Sonntag den 6.4.14 traf die SGA auf Hauswurz.

Die erste Halbzeit hatte Hauswurz das Spiel komplett unter Kontrolle und konnte auch hochverdient mit 2:0 in Führung gehen.
Die Gäste aus Kleinlüder/Hainzell kamen nicht richtig in die Zweikämpfe und konnten keine Akzente nach vorne setzen. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte man jedoch, nach einer Ecke durch einen Rechtsschuss von F. Honikel, den 1:2 Anschlusstreffer erzielen (45.).

Nach der Pause hatte die SGA das Spiel besser im Griff. S. Riedel setzte nach einem Konter das glückliche 2:2 (68.).
Hauswurz drängte nun auf den Führungstreffer. Es wurden jedoch zahlreiche hochkarätige Chancen leichtfertig vergeben.
Am Ende konnte Kleinlüder/Hainzell mit diesem Punktgewinn zufrieden sein.



Hauswurz – Kleinlüder/Hainzell 2:2 (2:1)

Tore: 1:0 Loic Djounang (8.), 2:0 Daniel Leinweber (26.), 2:1 Fabian Ronikel (45.), 2:2 Steffen Riedel (68.)

Zuschauer: 200.




Startaufstellung

(1) Christian Heil
(2) Joachim Franck Fanmo Samo
(3) Nico Riedel
(4) Florian Ruetzel
(5) Marius Muenker
(6) Andre Bonaus
(7) Nico Gaertner
(8) Pascal Riedel
(9) Steffen Riedel TOR
(10) Alexander Dietz
(11) Fabian Honikel TOR


Ersatzbank

(12) Franz Voland
(13) Manuel Steiner
(14) Andreas Ruhl
(15) Sebastian Lueckert
 

Ein Unentschieden welches sich wie eine Niederlage anfühlt
SGA am 31.03.2014 um 07:17 (UTC)
 Am Sonntag den 30.3.2014 traf die SG zu Hause in Hainzell auf die SG Engelrod/Frischborn.
Das Spiel beginn für die Gastgeber hervorragend. S.Riedel konnte schon nach 4 Minuten das 1:0 erzielen. Kleinlüder/Hainzell hatte das Spiel komplett unter Kontrolle. In der 20 Minute konnte man nach einer schönen Flanke von F.Honikel durch einen Kopfball von S.Riedel sogar auf 2:0 erhöhen.
Nach diesem Treffer kamen die Gäste besser ins Spiel, ohne jedoch gefährlich vor das Tor zu kommen. Kurz vor der Pause fing die Sg sich einen unnötigen Konter der auch prompt mit dem 2:1 Anschlußtreffer bestraft wurde.
Nach der Halbzeitpause gab es bis zur 70 Minute wenig Torraumszenen auf beiden Seiten. Engelrod/Frischborn kam nun immer gefährlicher durch Standards vor den Kasten von C.Heil.
Demzufolge fing sich Kleinlüder/Hainzell das 2:2 und 5 Minuten später sogar das 2:3.
Nach einem Foul des schon verwarnten gegnerischen Stürmers, spielte man die letzten 10 Minuten mit einem Mann mehr und konnte dies auch kurze Zeit später, durch einen Sonntagsschuss in den Winkel durch F.Honikel, in zählbares ummünzen.
Am Ende war es jedoch wie eine gefühlte Niederlage.


Christian Heil (1)
Joachim Franck Fanmo Samo (2)
Nico Riedel (3)
Florian Ruetzel (4)
Manuel Steiner (5)
Matthias Kraft (6)
Manuel Lauer (7)
Pascal Riedel (8)
Fabian Honikel (9) TOR
Alexander Dietz (10)
Steffen Riedel (11) TOR TOR


Ersatzbank

Jonas Jaeger (21)
Nico Gaertner (12)
Franz Voland (13)
Andreas Ruhl (14)
Sebastian Lueckert (15)



Kleinlüder/Hainzell – Engelrod/Frischborn 3:3 (2:1)

Tore: 1:0 Steffen Riedel (4.), 2:0 Steffen Riedel (20.), 2:1 David Fölsing (44.), 2:2 Obren Djurkovic (70.), 3:2 Patrick Rockel (77.), 3:3 Fabian Honikel (85.)

Zuschauer: 160.
 

Die Zweite verliert auch gegen Engelrod/Frischborn
SGA am 31.03.2014 um 07:05 (UTC)
 Kleinlüder/Hainzell II – Engelrod/Frischborn II 1:5 (1:2)

Tore: 1:0 Patrick Scheibelhut (24.), 1:1 Paul Huber (38.), 1:2 Christian Köhler (44.), 1:3 Jonathan Schlitt (60.), 1:4 Jonathan Schlitt (65.), 1:5 Isidoro Cucolo (87.)

Zuschauer: 50.
 

Wichtiger Auswärtssieg in Herstein über Vogelsberg
SGA am 24.03.2014 um 12:59 (UTC)
 Am Sonntag den 23.3.2014 traf die SG in Herbstein auf die FSG Vogelsberg.

Bereits nach 6 Minuten ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung.
Vogelsberg kontrollierte das Spiel nach belieben. Die Gäste aus Kleinlüder/Hainzell enttäuschten auf ganzer Linie.
Desto überraschender kam das 1:1 durch einen Abstauber von Pascal Riedel (37). Steffen Riedel konnte 3 Minuten später, durch einen wunderschön getretenen Freistoß, sogar zur 2:1 Führung erhöhen. Viele rieben sich verwundert die Augen das man plötzlich mit einer 2:1 Führung in die Pause ging.
Nach der Pause zeigten die Gäste endlich eine Reaktion und konnten, nach einem schön herausgespielten Treffer durch Steffen Riedel, auf 3:2 davon ziehen.
Nun hatte man das Spiel vollkommen unter Kontolle. Der eingewechselte Nico Gärtner erzielte in der 78 Minute das 4:1 was auch gleichzeitig das Endergebnis war.

Vogelsberg - Kleinlüder/ Hainzell 1:4 (1:2)

Tore:1:0 Henrik Schleuning (6.), 1:1 Pascal Riedl (37.), 1:2 Steffen Riedl (40.), 1:3 Steffen Riedl (51.), 1:4 Nico Gärtner (78.)

Zuschauer: 80.

(1) Christian Heil
(2) Joachim Franck Fanmo Samo
(3) Nico Riedel
(4) Florian Ruetzel
(5) Manuel Steiner
(6) Matthias Kraft
(7) Manuel Lauer
(8) Pascal Riedel TOR
(9) Fabian Honikel
(10) Alexander Dietz
(11) Steffen Riedel TOR,TOR

Ersatzbank
(21) Jonas Jaeger
(12) Nico Gaertner TOR
(13) Franz Voland
(14) Sebastian Lueckert
 

Wichtiger Auswärtssieg in Herstein über Vogelsberg
SGA am 24.03.2014 um 07:41 (UTC)
 Am Sonntag den 23.3.2014 traf die SG in Herbstein auf die FSG Vogelsberg.

Bereits nach 6 Minuten ging die FSG mit 1:0 in Führung.
Vogelsberg kontrollierte das Spiel nach belieben. Die Gäste aus Kleinlüder/Hainzell enttäuschten auf ganzer Linie.
Desto überraschender kam das 1:1 durch einen Abstauber von Pascal Riedel (37). Steffen Riedel konnte 3 Minuten später durch einen wunderschönen Freistoß sogar zur 2:1 Führung erhöhen. Viele rieben sich verwundert die Augen das man plötzlich mit 2:1 in die Pause ging.
Nach der Pause zeigten die Gäste endlich eine Reaktion und konnten nach einem schön herausgespielten Treffer durch Steffen Riedel auf 3:2 davon ziehen.
Nun hatte man das Spiel vollkommen unter Kontolle. Der eingewechselte Nico Gärtner erzielte in der 78 Minute das 4:1 was auch gleichzeitig das Endergebnis war.

Vogelsberg - Kleinlüder/ Hainzell 1:4 (1:2)

Tore:1:0 Henrik Schleuning (6.), 1:1 Pascal Riedl (37.), 1:2 Steffen Riedl (40.), 1:3 Steffen Riedl (51.), 1:4 Nico Gärtner (78.)

Zuschauer: 80.
 

Punkteteilung mit Vogelsber II
SGA am 24.03.2014 um 07:32 (UTC)
 Vogelsberg II - Kleinlüder/Hainzell II 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Patrick Scheibelhut (80.), 1:1 Marcel Schneider (84.)

Zuschauer: 50
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6 Weiter -> 

Torschützen 1. Mannschaft:

Mert Anli 11
Fabian Honikel 11
Joshua Garden 9
Steffen Riedel 7
Marcel Gajic 3
Mete Anli 2
Andre Bonaus 1
Nico Gärtner 1
Alexander Dietz 1
Benjamin Lang 1
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=